Neues Gerät, neuer Song

Und schonwieder ist ein neues Instrument bei mir gelandet. In diesem Fall eine Aria AW75 aus den 80ern. Nichts Besonderes, aber eine Dreadnought mit runden Schultern, die einen klassischen Sound liefert und sich butterweich spielt. Passt und sieht gut aus. Ich habe ein Pickup eingebaut und natürlich ist gleich ein Song abgefallen. Am Abend geschrieben und am nächsten Morgen aufgenommen. Ich bin zufrieden.

Ray Of Light

I threw a penny into the wishing well
And when I looked down I could not tell
One coin from Another, my wishes from the others
What does that mean
After all we’re all the same
After all we’re all the same
We crawl and stummble through the night
For in the distance there’s a ray of light

I took a letter, made a paper boat
Went to river and let it float
It joined a fleet and reached the sea
What does that mean
After all we may be saved
After all we may be saved
We crawl and stumble through the night
For in the distance there’s a ray of light

I saw face within a cloud
I looked up and God looked down
I blinked once and he was gone
What does that mean
There’s funny things along our way
There’s funny things along our way
We crawl and stumble through the night
For in the distance there’s a ray of light
We crawl and stumble through the night
For in the distance there’s a ray of light

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: