Regen, Regen, Regen….

Man mag zur Zeit garnicht aus dem Fenster sehen. Der Regen wird unterbrochen von Graupelschauern und gelegentlichem Donnergrollen. Nicht schön, aber durchaus inspirierend.

Mein Holde sagt, wenn irgenwo ein Wasserhahn tropft, schreibe ich ein Lied übers Ertrinken daraus…

Nun denn, ich habe den Titelsong der zweiten Pickin‘ Berries CD nochmal aufgenommen, allein und schlichter. Obwohl wir alle damals von dem Stück überzeugt waren, ist es live dann doch kaum gespielt worden.  Schade eigentlich. Zweiter Versuch.


Bucketful Of Rain
Knew it all, knew she had to to go
From beyond these walls I hear a whistle blow
Bucketful of rain, bucketful of rain
Roof is leaking, got a bucketful of rain
From a tree a crow was looking at me
I turned around and she had gone away
Bucketful of rain, bucketful of rain
Roof is leaking, got a bucketful of rain
Feet must wander, soul’s got to rest
When you’re six feet under your journey’s come to an end
Bucketful of rain, bucketful of rain
Roof is leaking, got a bucketful of rain
Prayed for pure and cool cool water
Prayed for pure and cool cool water
And all I got is a bucketful of rain
One sunny day I’ll turn to dust and stone
And settle on the road you walk upon
Bucketful of rain, bucketful of rain
Roof is leaking, got a bucketful of rain

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: