Der Barde und die Blumen

In letzter Zeit ist bei uns öfter mal von Shakespeare die Rede und da bin ich über den wunderbaren Zweizeiler

„Golden lads and girls all must/ like chimney sweepers come to dust“

aus dem späten Drama Cymbeline gestolpert, der besonders gut wirkt, wenn man weiß, dass „golden lads“ Löwenzahnblüten und „chimney sweepers“ Pusteblumen sind.
Der ganze Zusammenhang lautet

Fear no more the heat o‘ the sun,
Nor the furious winter’s rages;
Thou thy worldly task hast done,
Home art gone, and ta’en thy wages:
Golden lads and girls all must,
As chimney-sweepers, come to dust.

Das finde ich außerordentlich schön, aber fürs Erste habe ich nur besagte zwei Zeilen genommen und in eine Art Mantra verpackt. Kann sein, dass ich zuviel Edward Sharpe oder andere Hippiemusik gehört habe. Kann aber auch sein, dass ich einfach diesen kleinen Rekorder ausprbieren wollte, der kleiner ist als zu Shakespeares Zeiten Telefone waren.

Da könnte später mal ein richtiger Song draus werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: